Auf dieser Seite stelle ich euch meine Zwergseidenhuhn-Hennen vor. Jede von ihnen ist etwas ganz besonderes und eine richtige Schönheit äußerlich sowie auch vom Charakter her.

 

Hennen:


 

Name: Abigail

Farbe: weiß

Sie ist ein ganz bezauberndes Hühnchen, super lieb und sehr zutraulich.

Mein Liebling Abigail kommt immer als erste angerannt, sobald sie uns sieht.

Sie springt auch ganz selbstverständlich auf die Schultern und tapst auch gerne einmal in die Wohnung.

An ihr haben wir alle sehr viel Freude!

Abby hat eine ganz eigene, liebliche und sehr putzige Art an sich, mit der man sie einfach mögen muss.

 

 

Name: Guinevire

Farbe: wildfarbig

Gwen ist ein besonders zierliches Hühnchen. Ein richtiger Winzling!

Guinevire ist wahnsinnig flink und schnappt oft und gerne ihren Kolleginnen die Würmchen weg.

Sie ist auch die aller beste Mutter der Welt und kümmert sich ganz rührend und sehr lange um ihre Küken.

 

 

Name: Elfriede

Farbe: splash

Elfriede ist eine sehr hübsche Henne, immer neugierig und an allem interessiert.

Sie hat ihren eigenen Kopf und weiß genau wass sie will,

aber auch ein Temperamentbündel gehört in unser Hühnergrüppchen.

 

 

Name: Frieda

Farbe: weiß

Ach ja, unsere Frieda, sie ist ein relativ ausgeglichenes und in der Gruppe untergeordnetes Hühnchen

und achtet sehr genau darauf, dass ihr Gefieder ja keinen Fleck bekommt.

 

 

Name: Paula

Farbe: blau

Hier ist meine Paula zu sehen.

Sie ist ein ganz liebes Hühnchen und versteht sich mit Jedem bestens.

Besonders steht sie auf Beeren, kein Johannisbeerstrauch ist vor ihr sicher.

Jeden Morgen macht sie einen Rundgang durch den Garten um auch sicherzugehen, dass kein Beerchen verrotten muss.

 

 

Name: Gerda

Farbe: gesperbert

Das ist Gerda, eine wahre Schönheit in gesperbert.

Sie ist recht ruhig und hat immer Lust zum Brüten.


 

Name: Erna

Farbe: schwarz

Ach ne, die Erna, dieses Hühnchen denkt, sie müsse einfach immer auf meinen Beinen sitzen.

Sobald ich in die Hocke gehe... schwups sitzt Ernachen schon auf meinem Schoß.

Einfach klasse die Kleine!

 

 

Name: Ella

Farbe: blau

Ella ist ja so ein süßes Mauschen. Sie ist ein einziger Flauscheball.

Durch ihren großen Wuschelkopf wird ihr die Sicht etwas genommen,

daher schnipple ich ihr die störenden Federspitzen immer ein klein wenig ab.

Eine ganz herzliches Mädchen, deren beste Freundin Erna ist.

 

 

Name: Penelope

Farbe: creme

Süße Turnerin Penelope, du bist so ein entzückendes kleines Prinzesschen.

Ich habe mir seit deinem Schlupf so sehr gewünscht, dass du ein Mädchen wirst und bin nun überglücklich.

 

 

Name: Magarete

Farbe: wildfarbig

Maggy ist ein ganz munteres und interessiertes Zwergseidi-Mädchen.

Schon als die ersten Federn gewachsen sind haben wir darauf die hellen, kontrastreichen Pünktchen gesehen.

Die kleine Lady hat uns bis heute verzaubert.

 

Name: Ursula

Farbe: gelb

Ursl ist ein ganz kleiner, stolzer und pummeliger Wicht,

der gerne von der Hand geschnappt wird und dann ganz lange auf ihr verweilen kann.

Sie liebt es gestreichelt zu werden und verdrückt gerne auch mal einen Wurm mehr.

 

 

Name: Emma

Farbe: rot

Dieser Flausch ist einfach unglaublich zutraulich.

Sie hüpft von alleine auf Schultern, Rücken, Arme, Beine, sogar auf dem Kopf sitzt dieser Spatz gerne.

Putziger kann ein Hühnchen gar nicht sein, als unser Emma-Zwerg.

 

 

Name: Marie

Farbe: gelb-rot-wildfarbig

Charmant, unglaublich schön und schlau, das ist unsere Marie.

 

 

Name: Annabelle

Farbe: gelb

Putziges kleines Schätzchen, dass mit niemanden Streit haben möchte, sich bei ihren Kolleginnen gerne einschmeichelt

und immer sehr gepflegt aussieht.

 

 

Name: Fortuna

Farbe: gelb-rot-wildfarbig

Fortuna ist ein ganz ulkiges, gewitztes Hühnchen, sie kommt überall hinauf

und ist zudem stark an ihren Füßen befiedert was einfach klasse aussieht, wenn sie über die Wiese huscht.

 

 

Name: Bimpf

Farbe: weiß

... und das ist Bimpf, eine sehr kleine Zwergseidi-Henne.

Diese Dame ist trotz ihrer Große wahnsinnig selbstbewusst und flink.

Den ganzen Tag lang ist sie unterwegs. Wenn alle anderen Hühner ein Sonnenbad nehmen oder ein Nickerchen machen, ist Bimpfi auf der Suche nach Krabbel- und Kriechtierchen und steckt dabei ständig mit ihrem Kopf unter der Erde, weshalb die Maus auch immer schmutzig ist.

Als ich sie einmal halbwegs sauber erwischt habe, musste ich einfach sofort meinen Fotoapparat zücken.

Wir setzen diesen kleinen Fratz täglich in unser Hochbeet und da werden dann ganz schnell alle Kellerasseln, Schnecken und Würmer verputzt.

Sie durchsucht auch jeden Abend unseren Garten zusammen mit ihrer besten Freundin Ursel, wenn die anderen Hühnchen schon im Stall verschwunden sind und weiß genau, dass zu dieser Zeit die besten Leckerbissen heraus kommen.