Abgabebedingungen

 

Meine Abgabehinweise

…...ihr interessiert euch für unsere Zwergseidenhühner?

Wir freuen uns über eure Anfrage, doch bitte lest euch vorher die folgenden Abgabebedingungen sorgfältig durch!!!

Da ich mit meinen Zwergseidenhühnern eine kleine, private Hobbyzucht betreibe, gebe ich meine Zwergseidis nur von Privat an Privat ab.

Züchteranfragen sind daher zwecklos!

Wenn euch meine Küken oder Jungtiere gefallen, könnt ihr sie gerne von mir fest reservieren lassen, indem ihr mir eine Anzahlung von der Hälfte des Kaufpreises überweist. Die Anzahlung sollte bitte innerhalb einer Woche bei mir gutgeschrieben sein, sonst werden die gewünschte Küken oder Jungtiere wieder freigegeben.

Sollte der Käufer, aus welchen Gründen auch immer, vom Kauf der Tiere zurücktreten, wird die Anzahlung als Aufwandsentschädigung einbehalten.

Wird ein angezahltes Tier krank oder verstirbt, wird die Anzahlung selbstverständlich sofort zurückerstattet.

Ich behalte mir allerdings auch vor, bereits angezahlte Tiere zu behalten. Natürlich wird in diesem Falle die Anzahlung sofort zurückerstattet.

Meine Tiere werden je nach Entwicklungsstand im Alter von ca. 3 - 8 Wochen abgegeben.

Das Abgabealter ist auch abhängig von der Art der Brut. Werden die Eier von der Henne ausgebrütet, bleiben die Küken etwas länger bei uns, als wenn wir mit dem Brutapparat brüten.

Schön wäre es, wenn ihr eure kleinen Lieblinge persönlich bei uns abholen kommt! So könnt ihr die Elterntiere eurer neuen Mitbewohner kennenlernen und seht dabei auch, wie unsere Zwergseidenhühner leben.

Eine Mitfahrgelegenheit lässt sich sicherlich auch vereinbaren. Aber eine Reise mit dem Tiertransport tun wir unseren Zwergen nicht an.

Die Süßen verlassen ihr Zuhause in einem einwandfreien und gesunden Zustand.
Ich beurteile das Geschlecht der Jungtiere nach bestem Gewissen, aber kann und werde hierfür und auch für die weitere Entwicklung keine Garantie übernehmen.

 

Natürlich ist uns auch eine artgerechte Haltung sehr wichtig!

Alle Familienmitglieder bemühen sich, die kleinen Küken so durch ihre ersten Lebenswochen zu begleiten, dass ihre späteren Besitzer viel Freude an den handzahmen und charakterfesten Hühnchen haben werden.

Die kleinen Zwergseidis sollten einen Platz bei liebevollen, verantwortungsbewussten Menschen bekommen, bei denen sie für immer bleiben dürfen.

Ein großer, heller, stets sauberer Stall und genügend Freigang sind für ein glückliches Hühnerleben sehr wichtig.

Hühner sind sehr gesellige Tiere und brauchen den Kontakt mit Ihresgleichen und ihren Menschen, deshalb geben wir keine Hühner in Einzelhaltung ab.

Sind eure neuen Freunde dann bei euch eingezogen, stehen wir euch für evtl. Fragen gerne zur Verfügung! wink